Alle Beiträge, die das ausgewählte Schlagwort enthalten:

Kennen Sie „PaTRo“, den mobilen Logistik-Roboter made in Bremen?

Kennen Sie „PaTRo“, den mobilen Logistik-Roboter made in Bremen?

Er klettert selbstständig und vollautomatisiert an Palettenstapeln hoch und taggt dabei jede einzelne Palette mit RFID-Transpondern: Der mobile Roboter "PaTRo" vom Bremer Institut für Produktion und Logistik (BIBA) zeigt, wie Industrie 4.0 am Logistikstandort Bremen/Bremerhaven umgesetzt wird.

Weiterlesen
Wie Wissenschaft und Wirtschaft die Logistikbranche gemeinsam vorantreiben

Wie Wissenschaft und Wirtschaft die Logistikbranche gemeinsam vorantreiben

Welche Innovationen prägen die Zukunft der Logistik? Wie verändern technologische Entwicklungen die Arbeitsprozesse? Und was tut Bremen, um sich als innovativer Logistikstandort zu profilieren? Die Veranstaltung "Innovationen in der Logistik" am BIBA nahm rund 200 Gäste durch Vorträge und Ausstellungen mit auf eine Reise in die Zukunft.

Weiterlesen
ISL setzt neue Standards

ISL setzt neue Standards

Das Bremer Institut für Seeverkehrswirtschaft und Logistik (ISL) gewinnt DIN-Innovationspreis 2015. „Datenkommunikation in der Logistik“ heißt das von Dr. Thomas Landwehr initiierte Projekt. Das vom BMWi geförderte INS-Projekt soll neue Standards setzen.

Weiterlesen
BHV-Stipendiatin ist Gewinnerin des DAAD-Preises 2015

BHV-Stipendiatin ist Gewinnerin des DAAD-Preises 2015

Die Rumänin Georgiana Ciobotaru, Studierende des Studienganges „International Logistics Management and Engineering“ an der Jacobs University Bremen, ist diesjährige Gewinnerin des DAAD-Preises. Die Stipendiatin der Bremischen Hafenvertretung und VIA BREMEN Logistikbotschafterin überzeugte insbesondere durch ihre Bachelorarbeit zum Thema humanitäre Logistik.

Weiterlesen
SMART SC – intelligente Kommunikation in der Logistik

SMART SC – intelligente Kommunikation in der Logistik

Drei Jahre Entwicklung stecken in dem Verbundprojekt, das alle Akteure der Logistikkette besser vernetzen soll. Mit Ablauf des März 2015 schlossen die Beteiligten das Projekt erfolgreich ab.

Weiterlesen
Jacobs University bietet exzellente Lehre in der Hansestadt

Jacobs University bietet exzellente Lehre in der Hansestadt

2001 entstand die Jacobs University mit Unterstützung der US-amerikanischen Rice University, der Universität Bremen und der Freien Hansestadt Bremen. Ursprünglich als International University Bremen bekannt, entwickelte sich die Einrichtung zu einer über die Bundesgrenzen hinaus renommierten, privaten und unabhängigen Forschungsinstitution.

Weiterlesen
Bremens Logistik-Expertise weltweit anerkannt

Bremens Logistik-Expertise weltweit anerkannt

Das logistische Know-how Bremens ist weltweit gefragt. Deswegen sind immer häufiger Logistikforscher und -studierende zu Gast an der Uni Bremen – ein großer Teil davon aus Asien. Seit Juni ist Besuch aus dem südasiatischen Binnenstaat Bhutan in der Hansestadt.

Weiterlesen
Eintägiger Workshop zur digitalen Zukunft der Logistik

Eintägiger Workshop zur digitalen Zukunft der Logistik

Die „TRANSPORTALE: FutureLab IT und Logistik“, ein Mix aus Workshop, Networking, Inspiration und Kreation, findet am 17. September 2015 statt und richtet sich an interessierte Akteure aus IT, Logistik, Gestaltung, Kommunikation, Wissenschaft und Forschung.

Weiterlesen
Damit die Milch immer frisch in den Handel kommt

Damit die Milch immer frisch in den Handel kommt

Programme für das Ladungsmanagement haben große Verbreitung gefunden, denn die Güterströme auf Europas Straßen nehmen stetig zu. Firmen nutzen die Straße als Lager und setzen auf Lieferung Just-in-Time. Ladungsmanagement-Systeme bringen sämtliche Ladungsträger auf die optimale Route. Die Ladung selbst blieb dabei bisher unbeachtet.

Weiterlesen
Logistik spielerisch erfahren und erleben - Serious Gaming in der maritimen Wirtschaft

Logistik spielerisch erfahren und erleben - Serious Gaming in der maritimen Wirtschaft

Was in der Flugzeugbranche seit Jahrzehnten eingesetzt wird, könnte bald auch der Hafenwirtschaft zu neuer Beweglichkeit verhelfen: Serious Gaming, also „ernsthaftes Spielen“. Was paradox klingt, leuchtet unmittelbar ein, wenn man an die Flugsimulatoren der Airlines denkt. Spielerisch werden Kenntnisse vermittelt und Fähigkeiten gefestigt - individuell und mit hohem Spaßfaktor.

Weiterlesen
Neue Webplattform informiert über Industrie 4.0 in Bremen

Neue Webplattform informiert über Industrie 4.0 in Bremen

Digitalisierung und Industrie 4.0 stellen viele Unternehmen vor große Herausforderungen. Die neu geschaffene Webseite „Industrie 4.0 Bremen“ ist zentraler Anlaufpunkt für alle Fragen rund um das Thema. Die Seite stellt Erfolgsstorys der Digitalisierung in Bremer Unternehmen und wissenschaftlichen Instituten vor und ermöglicht einfachen Zugang zu Kompetenzträgern aus Wissenschaft und Wirtschaft.

Weiterlesen
LogDynamics lädt zur Summer School (LOGISS 2016) ein

LogDynamics lädt zur Summer School (LOGISS 2016) ein

Die von dem Forschungsverbund LogDynamics organisierte Summer School „LOGISS 2016“ findet vom 29. Februar bis 4. März 2016 in Bremen statt. Den Teilnehmern werden neben vielfältigen Vorträgen renommierter internationaler Wissenschaftler auch Lab Sessions, Feldexkursionen und Social Events angeboten. Thema der Summer School sind Steuerungsschnittstellen in der Logistik: Daten und Algorithmen. Dazu werden Konzepte und Werkzeuge vermittelt, mit denen logistikbezogene Daten genutzt und kombiniert werden können, um damit verteilte Steuerungsalgorithmen und Schnittstellen zu entwickeln.

Weiterlesen
Nachwuchspflege für Königsdisziplin „Projektlogistik“

Nachwuchspflege für Königsdisziplin „Projektlogistik“

Bremen, 19.11.2015 – Fachkräftemangel ist nach wie vor ein relevantes Thema in der Logistik – auch in der Projektlogistik, die sich mit dem Transport von schwerer und sperriger Ladung beschäftigt. Das erste von VIA BREMEN veranstaltete Studierendenforum, das am 18. November im BHV-Hafenclub stattfand, hat sich deshalb die Vernetzung von Wirtschaft und Wissenschaft unter dem Aspekt der Projektlogistik zur Aufgabe gemacht.

Weiterlesen
Experten diskutierten im ISL das Projekt „Suez Canal Economic Zone (SCZone)“

Experten diskutierten im ISL das Projekt „Suez Canal Economic Zone (SCZone)“

Das Institut für Seeverkehrswirtschaft und Logistik (ISL) hat im Auftrag der Global Project Partners e.V. (GPP) Berlin im Rahmen des GPP-Projekts „Deutsch-Ägyptischer Zukunftsdialog/TAWASUL“ am 3. Dezember eine Expertengruppe aus Ägypten empfangen.

Weiterlesen
Digitalisierung im Seehafen für Industrie 4.0

Digitalisierung im Seehafen für Industrie 4.0

Bremen gehört zu den weltweit renommiertesten Hafen- und Logistikstandorten. Jüngstes Beispiel für die enge Kooperation zwischen Wirtschaft und Wissenschaft ist das Projekt ProDiS (Prozessinnovation durch digitale Dienstleistungen für den Seehafen der Zukunft). Sechs Partner unter Leitung des BIBA (Bremer Institut für Produktion und Logistik an der Universität Bremen) arbeiten an dem Projekt.

Weiterlesen
Internationale Experten diskutierten in Bremen eine neue Ära von Produktion und Logistik

Internationale Experten diskutierten in Bremen eine neue Ära von Produktion und Logistik

Vom 22. bis 25. Februar trafen sich in Bremen mehr als 130 Forscher und Fachleute aus aller Welt, um im Rahmen der fünften Konferenz „International Conference on Dynamics in Logistics“ (LDIC 2016) zukünftige Entwicklungen von Produktion und Logistik zu diskutieren.

Weiterlesen
Kreativ arbeiten und forschen

Kreativ arbeiten und forschen

Seit 2013 ist Julia Bendul Professor of Network Optimization in Production and Logistics Mathematics & Logistics an der Bremer Jacobs University. Die private Universität zählt rund 1.000 Studentinnen und Studenten aus etwa 100 unterschiedlichen Nationen, die von 100 Professorinnen und Professoren betreut und gelehrt werden. Sie studierte von 2002 bis 2007 an der Universität Bremen und zwischenzeitig auch in Tokio.

Weiterlesen
Digitalisierung in der Logistik - Veranstaltung am Tag der Logistik 2016

Digitalisierung in der Logistik - Veranstaltung am Tag der Logistik 2016

Neue Technologien wie Mobility, Cloud Computing, Data Analytics oder Social Media nehmen zunehmend Einfluss auf die Geschäftsmodelle von Logistikunternehmen. Die Unternehmen müssen schnell und flexibel auf die neuen Möglichkeiten der Digitalisierung reagieren, um auch in Zukunft ihre Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten.

Weiterlesen
ProLog macht Digitalisierung menschlicher

ProLog macht Digitalisierung menschlicher

Der Logistikstandort Bremen/Bremerhaven hat großes Innovationspotenzial. Das hat eine aktuelle Studie des Rheinisch Westfälischen Wirtschaftsinstituts RWI im Auftrag der Handelskammer Bremen IHK für Bremen und Bremerhaven kürzlich ergeben. Allerdings haben die Experten auch festgestellt: um das vor allem im Bereich der Digitalisierung vorhandene Potenzial zu heben, ist mehr Kooperation zwischen Unternehmen und Forschungseinrichtungen/Hochschulen nötig. An dieser Stelle setzt die Dienstleistung des Beratungsunternehmens ProLog Innovation GmbH an.

Weiterlesen
Den Wandel bewältigen – der Standortfaktor der Zukunft

Den Wandel bewältigen – der Standortfaktor der Zukunft

In den aktuellen Diskussionen findet sich immer wieder das Wort „Disruption“. Dabei sind hauptsächlich technologische Anwendungen wie das Smartphone oder Geschäftsmodelle wie Sharing-Plattformen gemeint. Hintergrund sind Innovationen, die etablierte Verfahren, Methoden, Prozessgestaltungen, Organisationen etc. in ihren Wurzeln erschüttern bzw. die eine ernste Gefahr für deren Fortbestand sind. Beispiele sind mp3 für die Musikindustrie oder die Digitalfotografie für die Fotolabore.

Weiterlesen

Diese Seite teilen