Alle Beiträge, die das ausgewählte Schlagwort enthalten:

Bremische Häfen bestens angebunden

Bremische Häfen bestens angebunden

Kunden der Bremischen Häfen wissen die Erreichbarkeit über Schiene und Straße zu schätzen und die Lage der Häfen in Bremerhaven, direkt an der Nordsee, kann nur von Wilhelmshaven getoppt werden. Dass diese allgemeine Erkenntnis nun auch durch ein Gutachten – ausgerechnet aus Hamburg – untermauert wird, freut natürlich die Hafenfachleute an der Weser.

Weiterlesen
Norddeutsche Verkehrswege gehören in den „Vordringlichen Bedarf plus“

Norddeutsche Verkehrswege gehören in den „Vordringlichen Bedarf plus“

In der Bremer Landesvertretung in Berlin trafen sich verschiedene Vertreter aus der Politik und Wirtschaft Norddeutschlands zum parlamentarischen Abend. Die Anwesenden aus Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Schleswig-Holstein besprachen die nötige Entwicklung der Infrastruktur norddeutscher Seehäfen. Die Minister fordern die Aufnahme der norddeutschen Verkehrsanbindung in die Kategorie VB+.

Weiterlesen
Mittelweser wird für Binnenschifffahrt attraktiver

Mittelweser wird für Binnenschifffahrt attraktiver

„Mit der Verkehrsfreigabe der Schleuse Minden im Jahre 2017, können Großmotorgüterschiffe die Mittelweser von Bremen nach Minden sicher und zuverlässig befahren und auch den Mittellandkanal passieren“ stellte der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, Enak Ferlemann, bei einer Informationsveranstaltung im Wasser- und Schifffahrtsamt Bremen vor Vertretern der Binnenschifffahrt klar.

Weiterlesen
5. Regionalkonferenz Logistik der Metropolregion Nordwest

5. Regionalkonferenz Logistik der Metropolregion Nordwest

„Bahn frei für den Nordwesten: Möglichkeiten und Hindernisse im Eisenbahnhinterlandverkehr” – so lautet der Titel der 5. Regionalkonferenz Logistik der Metropolregion Nordwest, die am 7. Dezember 2015 ab 14:00 Uhr im Schuppen 2 in der Überseestadt Bremen stattfindet.

Weiterlesen
Bremen sichert Hafenzukunft mit Millionen-Investitionen

Bremen sichert Hafenzukunft mit Millionen-Investitionen

"Die gegenwärtigen ökonomischen Probleme in vielen Teilen der Welt wirken sich direkt auf unser Hafengeschäft aus. Dies kann und darf uns aber nicht von dem Kurs abbringen, weiter in die Zukunftsfähigkeit unserer Häfen zu investieren", sagte Bremens Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen, Martin Günthner, am Montag, 14.12.2015 vor der Landespressekonferenz im Bremer Rathaus.

Weiterlesen
Österreich setzt auf Bremerhaven

Österreich setzt auf Bremerhaven

Der 1.000.000ste Bahncontainer aus Bremerhaven ging in diesem Jahr nach Österreich. Verlader war die Spedition Kühne + Nagel Österreich. Der Empfang in Wien war mit einem kleinen Event verbunden, das die Bedeutung Bremerhavens für das Alpenland betonte.

Weiterlesen
Den Wandel bewältigen – der Standortfaktor der Zukunft

Den Wandel bewältigen – der Standortfaktor der Zukunft

In den aktuellen Diskussionen findet sich immer wieder das Wort „Disruption“. Dabei sind hauptsächlich technologische Anwendungen wie das Smartphone oder Geschäftsmodelle wie Sharing-Plattformen gemeint. Hintergrund sind Innovationen, die etablierte Verfahren, Methoden, Prozessgestaltungen, Organisationen etc. in ihren Wurzeln erschüttern bzw. die eine ernste Gefahr für deren Fortbestand sind. Beispiele sind mp3 für die Musikindustrie oder die Digitalfotografie für die Fotolabore.

Weiterlesen

Diese Seite teilen