In 70 Minuten nach Brüssel

Bremer Airport hat neue Direktverbindung im Programm

Quelle: City Airport Bremen
30. September 2015 - in Wissenswert

Vom City Airport Bremen heben bereits viele Flugzeuge in Richtung der wichtigen europäische Drehkreuze ab. So fliegen Passagiere beispielsweise nach Frankfurt am Main, München, Amsterdam, Kopenhagen oder Paris. Nun nimmt der Flughafen ein weiteres wichtiges Ziel in sein Angebot auf: Brüssel.

Dieser Beitrag enthält folgende Tags

#Bremen Airport

Am 14. September hob das erste Flugzeug vom Bremer Flughafen in Richtung Brüssel ab. Mit der neuen Direktverbindung erreichen Passagiere fünf Mal pro Woche Belgiens Hauptstadt – in nur 70 Minuten. Montag bis Freitag fliegt Brussels Airlines die Route. Brussels Airlines gehört zur Lufthansa Group und ist Mitglied der Star Alliance.

Um 19:00 Uhr geht es wochentags von Bremen nach Brüssel. Von Brüssel aus erschließen sich viele weitere internationale Ziele. Täglich verlassen rund 300 Flüge .von Brussels Airlines den belgischen Flughafen. Angeflogen werden unter anderem die USA oder Afrika. So ist die Direktverbindung sowohl für Urlauber, als auch Geschäftsreisende interessant. Zurück geht es im selben Rhythmus – Abflug in Brüssel ist dann um 21:00 Uhr.

Diese Seite teilen

Lesen Sie auch...
Faszinierende Autowelt mit vielen Chancen

Faszinierende Autowelt mit vielen Chancen

Jan-Peter Wimmer (Jahrgang 1986) ist heute bei einem großen, weltweit agierenden Automobilzulieferer als Disponent Export und Zoll am Standort Bremen tätig. Von dort wird unter anderem das Mercedes-Benz-Werk in Sebaldsbrück mit Fahrzeugteilen beliefert, aber weite Teile der Produktion sind auch für den Export bestimmt. Sein Studium schloss Jan-Peter Wimmer im Jahr 2011 ab und ist seither in der Automotive-Branche aktiv. Für VIA BREMEN berichtet er über seinen bisherigen Werdegang und über seine heutige Arbeit.

Weiterlesen
Vom Autoterminal Bremerhaven zum Studium an der DAV

Vom Autoterminal Bremerhaven zum Studium an der DAV

Die 23-jährige Nadine Aldag hat bei der BLG LOGISTICS ihre Ausbildung zur Speditions- und Logistikkauffrau absolviert. Anschließend arbeitete sie als Port Operator auf dem BLG AutoTerminal Bremerhaven und festigt nun ihre bisherigen Erfahrungen durch ein Logistik-Studium an der DAV in Bremen. Warum ihr Weg jedoch nicht immer so gerade verlief und was sie an der Arbeit im Hafen liebt, erzählt sie in diesem Artikel.

Weiterlesen
BREMER LOGISTIKTAG 2014

BREMER LOGISTIKTAG 2014

Spielregeln, Strategie und Taktik in der Zusammenarbeit mit Lateinamerikas größter Volkswirtschaft Brasilien standen zwei Tage lang im Mittelpunkt des 8. BREMER LOGISTIKTAGs. Rund 180 Experten aus Hafen- und Logistikwirtschaft, Wissenschaft und Politik diskutierten im Dorint Park Hotel über Chancen und Risiken in den Geschäftsbeziehungen mit dem Schwellenland, aber auch über Herausforderungen in der Logistik auf lokaler und internationaler Ebene.

Weiterlesen