In 70 Minuten nach Brüssel

Bremer Airport hat neue Direktverbindung im Programm

Quelle: City Airport Bremen
30. September 2015 - in Wissenswert

Vom City Airport Bremen heben bereits viele Flugzeuge in Richtung der wichtigen europäische Drehkreuze ab. So fliegen Passagiere beispielsweise nach Frankfurt am Main, München, Amsterdam, Kopenhagen oder Paris. Nun nimmt der Flughafen ein weiteres wichtiges Ziel in sein Angebot auf: Brüssel.

Dieser Beitrag enthält folgende Tags

#Bremen Airport

Am 14. September hob das erste Flugzeug vom Bremer Flughafen in Richtung Brüssel ab. Mit der neuen Direktverbindung erreichen Passagiere fünf Mal pro Woche Belgiens Hauptstadt – in nur 70 Minuten. Montag bis Freitag fliegt Brussels Airlines die Route. Brussels Airlines gehört zur Lufthansa Group und ist Mitglied der Star Alliance.

Um 19:00 Uhr geht es wochentags von Bremen nach Brüssel. Von Brüssel aus erschließen sich viele weitere internationale Ziele. Täglich verlassen rund 300 Flüge .von Brussels Airlines den belgischen Flughafen. Angeflogen werden unter anderem die USA oder Afrika. So ist die Direktverbindung sowohl für Urlauber, als auch Geschäftsreisende interessant. Zurück geht es im selben Rhythmus – Abflug in Brüssel ist dann um 21:00 Uhr.

Diese Seite teilen

Lesen Sie auch...
Gemeinsame Handelskammer für Bremen und Bremerhaven

Gemeinsame Handelskammer für Bremen und Bremerhaven

Am 1. Januar 2016 starteten die Handelskammer Bremen und die IHK Bremerhaven in eine gemeinsame Zukunft. Die neue "Handelskammer Bremen – IHK für Bremen und Bremerhaven" vertritt in den beiden Städten 52.000 Unternehmen. Damit hat die Wirtschaft im Land Bremen eine gemeinsame Interessenvertretung. Die Unternehmen erhalten mehr Service zu günstigeren Bedingungen.

Weiterlesen
Bremen zu Gast in Wien

Bremen zu Gast in Wien

Stärken präsentieren, Kontakte knüpfen, Beziehungen vertiefen: Es ist eine gute Tradition, dass sich Bremen auf Einladung einer Deutschen Botschaft zum Tag der Deutschen Einheit auf internationalem Parkett präsentiert. Nachdem im vergangenen Jahr ein solcher Empfang in Warschau stattgefunden hatte, gab in diesem Jahr das Palais Liechtenstein in Wien den Rahmen für eine solche Veranstaltung, zu der aus Bremen eine 40-köpfige Wirtschaftsdelegation unter Leitung des Senators für Wirtschaft, Arbeit und Häfen, Martin Günthner angereist war.

Weiterlesen
51. Dank an Kapitäne in Bremens „Guter Stube“

51. Dank an Kapitäne in Bremens „Guter Stube“

Am 4. September treffen sich auf Einladung des Senates der Freien Hansestadt Bremen und der Bremische Hafenvertretung e.V. wieder Gäste aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung. Sie feiern gemeinsam den 51. Kapitänstag bei einem Senatsempfang mit festlichem Essen in Bremens „Guter Stube“: der Oberen Halle des Alten Rathauses.

Weiterlesen