Diese Website wird zum 29.10.2018 geschlossen.

Die Bremische Hafenvertretung e.V. (BHV) ist künftig Ansprechpartner für die folgenden Veranstaltungen/Projekte:

  • Logistik-Jobmesse „Welt der Logistik“ (die diesjährige Messe findet am 20.9.2018 statt)
  • Fachforum Projektlogistik
  • „HanseLounge“ / Deutscher Logistik-Kongress

Bitte wenden Sie sich bei entsprechenden Rückfragen an die BHV
(email: office@bhv-bremen.de, Website: www.bhv-bremen.de)

Günther Hörbst übernimmt ab 1. Juli die Geschäftsführung der
VIA BREMEN Foundation

01. Juli 2016 - in Wissenswert

Mit Wirkung zum 1. Juli 2016 übernimmt Günther Hörbst die Position des Geschäftsführers der VIA BREMEN Foundation. Der 44-Jährige Journalist tritt damit die Nachfolge von Uwe Will an, der in den Ruhestand geht.

Dieser Beitrag enthält folgende Tags

#Bremen #Bremerhaven #Menschen in der Logistik

Günther Hörbst gilt als Kenner der Logistik-Szene und der Wirtschaft, insbesondere der Verkehrswirtschaft. Der Vorsitzende des Kuratoriums von VIA BREMEN, Martin Günthner, Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen der Freien Hansestadt Bremen, ist überzeugt, dass Hörbst die Marke VIA BREMEN in enger Kooperation mit der Hafen- und Logistikwirtschaft   weiterentwickeln wird: „Ich bin sicher, dass Günther Hörbst der Außen- und Innendarstellung des Landes Bremen als Logistikstandort neue Impulse geben wird.“

Nach seinem Studium der Politikwissenschaften 1996 war Günther Hörbst in verschiedenen Positionen, u.a. als leitender Redakteur bei der WELT-Gruppe in Berlin, tätig. Von Juli 2009 bis Ende 2012 übernahm er die Leitung des Wirtschaftsressorts beim Weser-Kurier Bremen, bevor er im Januar 2013 als Chefredakteur zur Deutschen Verkehrszeitung nach Hamburg wechselte. Seit 1. April ist Günther Hörbst Geschäftsführer der Bremischen Hafenvertretung.

Günther Hörbst freut sich auf seine neue Aufgabe: „Ich freue mich sehr auf die neue  Herausforderung und bin überzeugt, dass wir die Standortmarke VIA BREMEN zukünftig gemeinsam, insbesondere auch international, noch stärker profilieren werden.“

Diese Seite teilen

Lesen Sie auch...
„Wir wollen immer besser werden“

„Wir wollen immer besser werden“

Christian Vollers (Jahrgang 1973) leitet zusammen mit drei weiteren Geschäftsführern, darunter sein Vater Lüder, die Geschicke des Unternehmens. Nach seiner Ausbildung zum Speditionskaufmann bei Kühne & Nagel in Bremen arbeitete er zunächst bei einer Spedition in Antwerpen, studierte anschließend Supply Chain Management in den USA, machte seinen Management-Masterabschluss in der Schweiz, absolvierte mehrere Praktika in Asien, Afrika und Südamerika, bevor er 2001 in das Familienunternehmen eintrat, 2006 in die Geschäftsführung aufgenommen und 2013 schließlich alleiniger Inhaber wurde. Für VIA BREMEN berichtet Christian Vollers über seinen Werdegang und die Entwicklung seines Unternehmens.

Weiterlesen
Zukunftsweisende Projektlogistik mit Kurs Innovation - Zweites Fachforum Projektlogistik

Zukunftsweisende Projektlogistik mit Kurs Innovation - Zweites Fachforum Projektlogistik

In Zeiten volatiler Märkte, zunehmender Digitalisierung und Komplexität werden Orientierung und Innovation immer wichtiger für den langfristigen Unternehmens- und Projekterfolg. Veränderungsbereitschaft und Agilität sind Herausforderung und bedeutende Kernkompetenz zugleich.

Weiterlesen
Logistik zwischen Rap und Schach

Logistik zwischen Rap und Schach

Logistik ist bunt, cool und schnell! Das zeigt die Berufsmesse „Welt der Logistik“ erneut am 24. September 2015 von 9-14 Uhr im BLG-Forum. Hier können sich Schüler, Studenten, Jobsuchende und die breite Öffentlichkeit über die große Bandbreite der Logistikberufe informieren. Bereits zum vierten Mal präsentiert die Standortmarke der Hafen- und Logistikwirtschaft, VIA BREMEN, einen abwechslungsreichen Mix aus Messe, Vorträgen und Mitmachaktionen. Auch das Bühnenprogramm lockt wieder mit Prominenz und spannenden Logistik-Themen. Der Eintritt zu der in Kooperation mit dem Hafenmuseum Speicher XI durchgeführten Veranstaltung ist frei.

Weiterlesen