Günther Hörbst übernimmt ab 1. Juli die Geschäftsführung der
VIA BREMEN Foundation

01. Juli 2016 - in Wissenswert

Mit Wirkung zum 1. Juli 2016 übernimmt Günther Hörbst die Position des Geschäftsführers der VIA BREMEN Foundation. Der 44-Jährige Journalist tritt damit die Nachfolge von Uwe Will an, der in den Ruhestand geht.

Dieser Beitrag enthält folgende Tags

#Bremen #Bremerhaven #Menschen in der Logistik

Günther Hörbst gilt als Kenner der Logistik-Szene und der Wirtschaft, insbesondere der Verkehrswirtschaft. Der Vorsitzende des Kuratoriums von VIA BREMEN, Martin Günthner, Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen der Freien Hansestadt Bremen, ist überzeugt, dass Hörbst die Marke VIA BREMEN in enger Kooperation mit der Hafen- und Logistikwirtschaft   weiterentwickeln wird: „Ich bin sicher, dass Günther Hörbst der Außen- und Innendarstellung des Landes Bremen als Logistikstandort neue Impulse geben wird.“

Nach seinem Studium der Politikwissenschaften 1996 war Günther Hörbst in verschiedenen Positionen, u.a. als leitender Redakteur bei der WELT-Gruppe in Berlin, tätig. Von Juli 2009 bis Ende 2012 übernahm er die Leitung des Wirtschaftsressorts beim Weser-Kurier Bremen, bevor er im Januar 2013 als Chefredakteur zur Deutschen Verkehrszeitung nach Hamburg wechselte. Seit 1. April ist Günther Hörbst Geschäftsführer der Bremischen Hafenvertretung.

Günther Hörbst freut sich auf seine neue Aufgabe: „Ich freue mich sehr auf die neue  Herausforderung und bin überzeugt, dass wir die Standortmarke VIA BREMEN zukünftig gemeinsam, insbesondere auch international, noch stärker profilieren werden.“

Diese Seite teilen

Lesen Sie auch...
„50 Jahre später“ - Foto-Wettbewerb zur „Langen Nacht der Museen“ in Bremen    am 4. Juni 2016

„50 Jahre später“ - Foto-Wettbewerb zur „Langen Nacht der Museen“ in Bremen am 4. Juni 2016

Vor 50 Jahren krachte der erste Container im Überseehafen an Land und läutete damit auch hier tiefgreifende Veränderungen für den Warentransport und den Hafenumschlag ein.

Weiterlesen
Internationale Experten diskutierten in Bremen eine neue Ära von Produktion und Logistik

Internationale Experten diskutierten in Bremen eine neue Ära von Produktion und Logistik

Vom 22. bis 25. Februar trafen sich in Bremen mehr als 130 Forscher und Fachleute aus aller Welt, um im Rahmen der fünften Konferenz „International Conference on Dynamics in Logistics“ (LDIC 2016) zukünftige Entwicklungen von Produktion und Logistik zu diskutieren.

Weiterlesen
Gemeinsame Handelskammer für Bremen und Bremerhaven

Gemeinsame Handelskammer für Bremen und Bremerhaven

Am 1. Januar 2016 starteten die Handelskammer Bremen und die IHK Bremerhaven in eine gemeinsame Zukunft. Die neue "Handelskammer Bremen – IHK für Bremen und Bremerhaven" vertritt in den beiden Städten 52.000 Unternehmen. Damit hat die Wirtschaft im Land Bremen eine gemeinsame Interessenvertretung. Die Unternehmen erhalten mehr Service zu günstigeren Bedingungen.

Weiterlesen