Diese Website wird zum 29.10.2018 geschlossen.

Die Bremische Hafenvertretung e.V. (BHV) ist künftig Ansprechpartner für die folgenden Veranstaltungen/Projekte:

  • Logistik-Jobmesse „Welt der Logistik“ (die diesjährige Messe findet am 20.9.2018 statt)
  • Fachforum Projektlogistik
  • „HanseLounge“ / Deutscher Logistik-Kongress

Bitte wenden Sie sich bei entsprechenden Rückfragen an die BHV
(email: office@bhv-bremen.de, Website: www.bhv-bremen.de)

Experten diskutierten im ISL das Projekt „Suez Canal Economic Zone (SCZone)“

Quelle: ISL
11. Dezember 2015 - in Wissenswert

Das Institut für Seeverkehrswirtschaft und Logistik (ISL) hat im Auftrag der Global Project Partners e.V. (GPP) Berlin im Rahmen des GPP-Projekts „Deutsch-Ägyptischer Zukunftsdialog/TAWASUL“ am 3. Dezember eine Expertengruppe aus Ägypten empfangen.

Dieser Beitrag enthält folgende Tags

#Innovationen #ISL #Wissenschaft

Der erste Teil des Besuchs fand in Bremerhaven statt, wo Herr Prof. Schütt für die ISL Applications wichtige Tools vorstellte. Zum einen waren dies die Chesscon-Produkte zur Simulation von Containerterminals bzw. zur Emulation von Terminals zum virtuellen Testen neuer Strategien mit vorhandenen Terminal Operation Systemen. Zum anderen wurden zwei Projekte und die darin entwickelten Instrumentarien vorgestellt, bei denen es um die Simulation von kleinräumigen Schiffsbewegungen und die damit verbundenen Luftemissionen ging.

Beim Besuch im ISL in Bremen erfolgte im Anschluss nach der Präsentation des Projektes der Suez Canal Logistik Zone durch den Delegationsleiter eine intensive Diskussion des Vorhabens, seiner Chancen, Risiken und Herausforderungen. Die ISL-Experten Prof. Lemper und Dr. Nobel konnten dabei zusammen mit den Anwesenden wichtige Einschätzungen und Impulse für das ambitionierte Projekt herausarbeiten. Neben der Analyse von Zielgruppen und Zielmärkten (Investoren) wurden u.a. Aspekte der Ausbildung und Qualifizierung von Arbeitskräften in Ägypten thematisiert.

Diese Seite teilen

Lesen Sie auch...
Jungspediteur der Leschaco Unternehmensgruppe setzt sich durch

Jungspediteur der Leschaco Unternehmensgruppe setzt sich durch

Auf dem Unternehmenstag des Deutschen Speditions- und Logistikverbands e. V. (DSLV) gewinnt der 23-jährige Christopher Bartels den 10. Nachwuchspreis für Spedition und Logistik. Damit geht der Jungspediteur beim nächsten international Wettbewerb der FIATA – „Young-Professionals“ – für Deutschland an den Start.

Weiterlesen
Logistik spielerisch erfahren und erleben - Serious Gaming in der maritimen Wirtschaft

Logistik spielerisch erfahren und erleben - Serious Gaming in der maritimen Wirtschaft

Was in der Flugzeugbranche seit Jahrzehnten eingesetzt wird, könnte bald auch der Hafenwirtschaft zu neuer Beweglichkeit verhelfen: Serious Gaming, also „ernsthaftes Spielen“. Was paradox klingt, leuchtet unmittelbar ein, wenn man an die Flugsimulatoren der Airlines denkt. Spielerisch werden Kenntnisse vermittelt und Fähigkeiten gefestigt - individuell und mit hohem Spaßfaktor.

Weiterlesen
Bürojob mit Vielseitigkeit

Bürojob mit Vielseitigkeit

Alena-Katharina Hollatz ist aktuell bei der BLG LOGISTICS in ihrem zweiten Ausbildungsjahr zur Bürokauffrau. Besonders das breite Aufgabenspektrum und die Arbeit in einem internationalen Konzern gefallen der angehenden Kauffrau für Büromanagement. Im folgenden Artikel skizziert die junge Frau die vielen verschiedenen Bereiche ihres Arbeitsalltags bei der BLG.

Weiterlesen