Bremische Häfen bestens angebunden

Quelle: ACOS Group
10. August 2015 - in Häfen & Logistik

Kunden der Bremischen Häfen wissen die Erreichbarkeit über Schiene und Straße zu schätzen und die Lage der Häfen in Bremerhaven, direkt an der Nordsee, kann nur von Wilhelmshaven getoppt werden. Dass diese allgemeine Erkenntnis nun auch durch ein Gutachten – ausgerechnet aus Hamburg – untermauert wird, freut natürlich die Hafenfachleute an der Weser.

Dieser Beitrag enthält folgende Tags

#Projektlogistik #Hinterlandanbindung

Die HSH Nordbank AG hat in einer Anfang Juni 2015 veröffentlichten Studie zum „Wettbewerbsfaktor Hafeninfrastruktur“ interessante Aussagen gemacht. Die von HSH Nordbank befragten Führungskräfte aus der Verkehrsbranche bescheinigen den Bremischen Häfen im Vergleich der Nordrange-Häfen durchweg eine gute Erreichbarkeit. Bremen rangiert in den abgefragten Infrastrukturbereichen grundsätzlich vor der hanseatischen Schwester an der Elbe. Bei den Straßenanbindungen wurde Bremen / Bremerhaven sogar als „bester Hafen der Nordrange“ eingestuft.

Erst Anfang des Jahres 2015 hatte das ebenfalls hinsichtlich seiner Neutralität „unverdächtige“ Statistische Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein in einer statistischen Analyse „Seeschifffahrt und Häfen in Norddeutschland“ gute Noten für die Häfen in Bremen und Bremerhaven vergeben.

In dieser Analyse wurde zudem deutlich, dass das Bremen / Bremerhaven als das Kompetenzzentrum für Stückgut und Projektlogistik der mit Abstand größte Umschlagsplatz für konventionelle Güter ist.

Diese Seite teilen

Lesen Sie auch...
In Bremens GVZ ganz oben: Eines der größten  Hochregallager in Europa

In Bremens GVZ ganz oben: Eines der größten Hochregallager in Europa

Jede Woche von Bremen in die Welt: Die BLG Handelslogistik betreibt mit dem Hochregallager am Güterverkehrszentrum (GVZ) einen der modernsten Logistik-Komplexe Europas, der exklusiv die Waren von Tchibo lagert und distribuiert. Über 200.000 Palettenstellplätze stehen hier zur Verfügung. Das Hochregallager ist ein baulicher Gigant in der Hansestadt und Zeichen für Bremens logistische Kompetenz.

Weiterlesen
Industrie 4.0 in der Logistik: Güter intelligent bewegen

Industrie 4.0 in der Logistik: Güter intelligent bewegen

Die Digitalisierung umfasst längst alle Lebensbereiche – auch ökonomische Prozesse wie Produktion und Logistik. Wirtschaft und IT arbeiten zunehmend verzahnt. Menschen steuern Maschinen über digitale Endgeräte. Maschinen kommunizieren über intelligente Systeme und steuern so verschiedene Produktionsprozesse.

Weiterlesen
24 Züge mit über 4000 Karossen pro Tag – Autotransport über Bremerhaven

24 Züge mit über 4000 Karossen pro Tag – Autotransport über Bremerhaven

Bremerhaven gehört mit seinem Seehafenterminal zu den größten Fahrzeugumschlagplätzen weltweit – in Europa gibt es keinen größeren. Aber nicht nur Im- und Export gehören zum Tagesgeschäft der Automobildrehscheibe mit Weltformat.

Weiterlesen