Diese Website wird zum 29.10.2018 geschlossen.

Die Bremische Hafenvertretung e.V. (BHV) ist künftig Ansprechpartner für die folgenden Veranstaltungen/Projekte:

  • Logistik-Jobmesse „Welt der Logistik“ (die diesjährige Messe findet am 20.9.2018 statt)
  • Fachforum Projektlogistik
  • „HanseLounge“ / Deutscher Logistik-Kongress

Bitte wenden Sie sich bei entsprechenden Rückfragen an die BHV
(email: office@bhv-bremen.de, Website: www.bhv-bremen.de)

Bremens Logistik-Expertise weltweit anerkannt

Besuch aus dem Himalaya an der Universität Bremen

Quelle: LogDynamics
08. Juli 2015 - in Wissenswert

Das logistische Know-how Bremens ist weltweit gefragt. Deswegen sind immer häufiger Logistikforscher und -studierende zu Gast an der Uni Bremen – ein großer Teil davon aus Asien. Seit Juni ist Besuch aus dem südasiatischen Binnenstaat Bhutan in der Hansestadt.

Dieser Beitrag enthält folgende Tags

#LogDynamics #Ausbildung Logistik #Wissenschaft

Parashuram Sharma besucht den Forschungsverbund LogDynamics. In seiner Heimat arbeitet er als Studiendekan an der Royal University of Bhutan. Nun ist er im Rahmen des Erasmus Mundus Austauschprogramms cLINK (Centre of Excellence for Learning, Innovation, Networking and Knowledge) in Bremen. Bei der Eingewöhnung halfen ihm drei bhutanische Studenten, die einen zweisemestrigen Studienaufenthalt an der Uni Bremen absolvieren.

„Für mich ist der Besuch in Bremen besonders spannend, weil ich mich hier nicht nur über Logistik, sondern auch über Bildungsprogramme und Lehr- und Lernprozesse informieren kann.“

Ein Grund für das Interesse ist das im Juli erstmals angebotene Diplomstudium zum Material- und Beschaffungsmanagement an der Royal University of Bhutan.

Das Interesse an der Bremer Wissenschaftslandschaft ist riesig. Parashuram Sharma ist der erste in einer Reihe von Dozenten aus Asien. Weitere Dozenten, Studierende, Doktoranden und Post-Docs haben sich bereits angekündigt. Und dank des Austauschprogramms ist es Bremer Studenten möglich, nach Bhutan zu reisen!

Diese Seite teilen

Lesen Sie auch...
Kreativ arbeiten und forschen

Kreativ arbeiten und forschen

Seit 2013 ist Julia Bendul Professor of Network Optimization in Production and Logistics Mathematics & Logistics an der Bremer Jacobs University. Die private Universität zählt rund 1.000 Studentinnen und Studenten aus etwa 100 unterschiedlichen Nationen, die von 100 Professorinnen und Professoren betreut und gelehrt werden. Sie studierte von 2002 bis 2007 an der Universität Bremen und zwischenzeitig auch in Tokio.

Weiterlesen
BLG und engelbert strauss teilen sich Deutschen Logistik-Preis

BLG und engelbert strauss teilen sich Deutschen Logistik-Preis

Die BLG und ihr Kunde engelbert strauss sind Träger des Deutschen Logistik-Preises 2015. engelbert strauss ist Marktführer im Bereich Arbeitsbekleidung. Zusammen mit der BLG hat das Unternehmen in Frankfurt ein in Europa bislang einzigartiges Logistikkonzept realisiert. Die Verleihung des Preises für das Projekt „Treffpunkt Stargate – Logistik an der Schnittstelle von Mensch und Roboter“ erfolgte auf dem 32. Deutschen Logistik-Kongress Ende Oktober in Berlin.

Weiterlesen
Hinter den Kulissen der Bremer Logistik

Hinter den Kulissen der Bremer Logistik

Die ersten Monate des Jahres waren reich gefüllt für die Teilnehmer des Programms „VIA BREMEN Logistics Ambassador“. Innerhalb eines Jahres lernen die sorgsam ausgewählten Studierenden des Studienganges „International Logistics Management and Engineering“ der Jacobs University Bremen auf Exkursionen die Bremer Logistikwelt in all ihren Facetten kennen. Als Botschafter sollen die angehenden Logistikmanager später die Vorzüge des Logistikstandortes Bremen in ihren zukünftigen Heimatländern öffentlichkeitswirksam kommunizieren.

Weiterlesen