BLG unterstützt Logistiknetzwerk
in Korea

Quelle: BLG
10. Dezember 2015 - in Wissenswert

Während eines Besuchs in Südkorea Ende November trafen BLG-Chef Frank Dreeke und sein Vorstandskollege Michael Blach auch mit der Spitze des Korea Shippers Journal zusammen. In einem Interview standen sie unter anderem über das Verhältnis der BLG zu Reeder-Kunden aus dem Geschäftsbereich Automobillogistik und den aktuellen Stand Rede und Antwort.

Dieser Beitrag enthält folgende Tags

#BLG

Die Gesprächspartner verständigten sich während des Treffens auch über den Aufbau des „Representative Seoul“ der BVL (Bundesvereinigung Logistik). Die BVL hatte das auf dem Deutschen Logistik-Kongress in Berlin initiiert, um in Südkorea den Aufbau des logistischen Netzwerks zu fördern. Der BLG-Repräsentant in Korea, Kun-Young Jung, wird die Gründung gemeinsam mit der Herausgeberin des Korea Shippers Journal, Won-Gyung Kook, und dem Chefredakteur Young-Il Han vorantreiben.

Diese Seite teilen

Lesen Sie auch...
Welt der Logistik 2016

Welt der Logistik 2016

„Keine andere Branche bietet diese Vielfältigkeit und entwickelt sich derart rasant weiter wie die Logistik“ beschreibt Udo Klöpping, Personalleiter bei der BLG Logistics Group, auf der „Welt der Logistik“ seine Traumbranche. In ihrer fünften Auflage hat die Jobmesse einmal mehr bewiesen: Logistik ist hip und up-to-date! Und das nicht nur dank des Bremer Rappers Alex Hartung, der das BLG-Forum wieder ordentlich einheizte. Mehr als 3.000 Logistik-Interessierte und potentielle Nachwuchs-Logistiker zog es am 22. September 2016 in die Bremer Überseestadt, wo die Standortmarke der Hafen- und Logistikwirtschaft, VIA BREMEN, rund 40 Aussteller versammelt hatte.

Weiterlesen
Ausbildung bei der BLG fördert Integration

Ausbildung bei der BLG fördert Integration

Unter den 60 jungen Menschen, die in diesem Jahr eine Ausbildung oder ein duales Studium bei der BLG bei der BLG in Bremen und Bremerhaven beginnen, sind auch vier Flüchtlinge aus Somalia, Simbabwe, Montenegro und Tschetschenien. Zwei der Männer beginnen direkt mit einer Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik, die anderen beiden absolvieren zunächst ein zwölfmonatiges Praktikum als Einstiegsqualifikation.

Weiterlesen
 LNG – Treibstoff für die Zukunft der bremischen Häfen

LNG – Treibstoff für die Zukunft der bremischen Häfen

Die Schleusen sind geöffnet – für den Fortschritt der Schifffahrt in Bremen und Bremerhaven. LNG (liquefied natural gas) treibt die Entwicklung an. Auch energetisch machen sich die bremischen Häfen auf den Weg in die Zukunft für Schifffahrt, Wirtschaft und Logistik. Mit dem geplanten Einsatz des alternativen Kraftstoffs aus Erdgas sind Bremen und Bremerhaven in der Entwicklung weit vorn.

Weiterlesen