Begleitung auf dem Weg zum Ausbildungsziel

www.leschaco.com
22. September 2015 - in Wissenswert

54 junge Leute fingen in diesen Tagen ihre Ausbildung beim Logistik-Dienstleister Leschaco an. An sieben der weltweit 21 Standorte des Unternehmens begeben sie sich damit auf einen spannenden Weg in die Welt von Luft- und Seefracht, Tankcontainern und Kontraktlogistik. Leschaco als weltweit tätiger Logistikdienstleister bietet seinen Auszubildenden eine Zukunft in einem Wirtschaftsbereich, der sich durch globale Veränderungen rasant entwickelt. Darauf reagiert das Unternehmen, indem es seine Auszubildenden intensiv auf ihrem Weg begleitet.

Dieser Beitrag enthält folgende Tags

#Ausbildung Logistik #Leschaco

Leschaco investiert schon seit langem stark in den Ausbildungsbereich. Am jährlich stattfindenden „Kids Day“ haben bereits Schüler die Gelegenheit, am Leschaco Firmensitz in Bremen in die verschiedenen Bereiche des Unternehmens hinein zu schnuppern. Ausbildung bedeutet für Leschaco mehr, als die Anforderungen des Ausbildungsplans zu erfüllen. Die Auszubildenden erwarten zahlreiche weitere Möglichkeiten, die über die „Pflicht“ hinausgehen. Dazu zählen zum Beispiel der Werksunterricht von Auszubildenden für Auszubildende, Prüfungsvorbereitungskurse oder auch Sozialkompetenztrainings. Ein fester Bestandteil des Ausbildungspakets bei Leschaco ist auch das „Apprentice Exchange Program“. Inhalt dieser Maßnahme ist die temporäre Entsendung von Auszubildenden mit guten Leistungen in eine der Tochtergesellschaften im Ausland.

„Nur durch die gute Qualifikation geeigneter Nachwuchskräfte sind wir auch in Zukunft auf die Erfüllung der vielseitigen Aufgaben eines Logistikdienstleisters vorbereitet. Unsere Auszubildenden und Studierenden sind die Mitarbeiter von morgen“, sagt Jörg Conrad, Inhaber der Leschaco-Gruppe.

Für das Unternehmen lohnt sich der Mehraufwand: Gut 95 Prozent der Nachwuchskräfte entscheiden sich für eine Fortsetzung ihrer Karriere bei Leschaco.

Diese Seite teilen

Lesen Sie auch...
Tag der Logistik 2016 - Logistikunternehmen im Land Bremen öffnen ihre Türen

Tag der Logistik 2016 - Logistikunternehmen im Land Bremen öffnen ihre Türen

„Logistik macht´s möglich“ – so lautet das Motto des Tages der Logistik 2016, der durch die Bundesvereinigung Logistik e.V. initiiert wurde und in diesem Jahr, am 21. April, bereits zum neunten Mal in Deutschland und elf weiteren Ländern stattfindet.

Weiterlesen
Logistik-Jobmesse von Format in der Bremer Überseestadt

Logistik-Jobmesse von Format in der Bremer Überseestadt

Logistik begeistert! Diese Erfahrung jedenfalls hat VIA BREMEN schon mehrmals mit der Veranstaltung „Welt der Logistik“ in der Bremer Überseestadt gemacht. Bereits zum vierten Mal planen die Repräsentanten des Logistik- und Hafenstandortes Bremen/Bremerhaven die Logistik-Jobmesse mit einem lebendigen Mix aus Vorträgen, Mitmachaktionen und buntem Bühnenprogramm. Unter dem Motto „Welt der Logistik - Mehr als Job & Karriere“ wird es am Donnerstag, den 24. September 2015 von 9 bis 14 Uhr im BLG-Forum der Bremer Überseestadt wieder interessante Einblicke in das facettenreiche Berufsfeld der Logistik geben. Schirmherr der in Kooperation mit dem Hafenmuseum Speicher XI durchgeführten Veranstaltung ist der Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen der Freien Hansestadt Bremen. Der Eintritt für die Besucher ist frei.

Weiterlesen
Ausgezeichnet! Das Marketing des Airport Bremen beflügelt die Airlines

Ausgezeichnet! Das Marketing des Airport Bremen beflügelt die Airlines

Einmal im Jahr werden internationale Flughäfen für ihre Marketingstrategien mit dem Routes Europe Marketing Award ausgezeichnet. Das Besondere: Keine unabhängige Jury, sondern die echten Kunden der Flughäfen, die Airlines, stimmen über die Gewinner in vier verschiedenen Kategorien ab. Der City Airport Bremen gewann dieses Jahr – zum dritten Mal – den begehrten Preis in der Kategorie "Flughäfen bis 4 Millionen Passagiere".

Weiterlesen