Auf die Verpackung kommt es an

Der 4. Jahrgang der Logistics Ambassadors lernt die Verpackungswelt
der PTS Logistics GmbH kennen

Quelle: PTS Logistics GmbH
17. November 2015 - in Wissenswert

Wie bereits im letzten Jahr besuchten die VIA BREMEN Logistics Ambassadors den Hauptsitz der PTS Logistics GmbH in der Überseestadt und den Verpackungsstandort im Neustädter Hafen. Die Geschichte der Verpackung wurde dabei in einem Videoprojekt von Manish Kumar und Stephanie Knizkov (zur Zeit Praktikanten bei PTS und Studierende der Jacobs University) präsentiert.

„Wir schätzen die Kompetenzen und Kreativität der jungen Studierenden und suchen immer wieder neue Wege den Innovationsgeist unseres Unternehmens durch ihren Input zu entwickeln“, betont Dr. Sven Hermann, Prokurist bei der PTS Logistics GmbH.

Stephanie Knizkov, gerade frisch als Logistics Ambassador gekürt, wurde im letzten Jahr durch das Programm aufmerksam auf PTS und bewarb sich für ein Praktikum. Aus ihrer Sicht bieten gerade kleine und mittlere Unternehmen, wie PTS, Chancen direkt in die Projekte und Aufgaben eingebunden zu werden und stellt fest: „Freiheit und Verantwortung ermöglichen mir hier eine optimale Anwendung von Theorie und Praxis.“

Im Hinblick auf die begrenzten Ressourcen des Mittelstands ist ein smartes Talentmanagement von entscheidender Bedeutung. „Wir suchen gezielt die Zusammenarbeit und Kooperation mit Hochschulen und Instituten und können das Logistics Ambassadors Programm nur empfehlen. Auch dieses Jahr wieder eine höchst interessante und motivierte Gruppe“, fasst es Dr. Sven Hermann zusammen.

Im Neustädter Hafen lernten die Studierenden der Jacobs University und Universität Bremen dann wie Industrieverpackung insbesondere für den Maschinen- und Anlagenbau funktioniert. Ladungssicherung, die Wahl und Anwendung von Verpackungsmaterialien und -standards, Korrosionsschutz, Kistenbau – die Bestandteile der seemäßigen Verpackung zum Anfassen und Mitmachen.

„Für unsere Studierenden ist dies ein spannender und praxisnaher Start in die Bremer Welt der Logistik“, beschreibt es Christoph Meyer, Coordinator International Logistics der Jacobs University, zum Ende Veranstaltung.

Hier finden Sie den Film.

Diese Seite teilen

Lesen Sie auch...
Herausragendes Lehrangebot im Bereich Logistik ausgezeichnet

Herausragendes Lehrangebot im Bereich Logistik ausgezeichnet

Für ihr herausragendes Lehrangebot im Bereich Logistik erhielt die Hochschule Bremerhaven den Hochschulpreis für Güterverkehr und Logistik 2016 des Bundesministeriums für Verkehr und Digitale Infrastruktur. Bundesminister Alexander Dobrindt verlieh die besondere Auszeichnung im Rahmen der Nationalen Konferenz Güterverkehr und Logistik in Neuss. Den Preis nahmen der Rektor der Hochschule, Prof. Dr.-Ing. Peter Ritzenhoff, sowie der Hochschullehrer im Masterstudiengang Integrated Safety and Security Management und Direktor des Instituts für Seeverkehrswirtschaft und Logistik (ISL), Prof. Dr. Frank Arendt, entgegen.

Weiterlesen
Digitalisierung im Seehafen für Industrie 4.0

Digitalisierung im Seehafen für Industrie 4.0

Bremen gehört zu den weltweit renommiertesten Hafen- und Logistikstandorten. Jüngstes Beispiel für die enge Kooperation zwischen Wirtschaft und Wissenschaft ist das Projekt ProDiS (Prozessinnovation durch digitale Dienstleistungen für den Seehafen der Zukunft). Sechs Partner unter Leitung des BIBA (Bremer Institut für Produktion und Logistik an der Universität Bremen) arbeiten an dem Projekt.

Weiterlesen
NEUE CHS-Internetseite ist online!

NEUE CHS-Internetseite ist online!

Alles im Kasten: ab sofort präsentiert sich die CHS Container Group in einem modernen Design! Unsere alte Internetseite war ein treuer Gefährte, doch Seh- und Lesegewohnheiten ändern sich – was früher als übersichtlich galt, wirkt heute eher ungeordnet. Für unsere Kunden, Partner und Freunde haben wir auf unserer neuen Internetseite mächtig aufgeräumt. Die Neugestaltung ist ausgerichtet auf eine benutzerfreundliche Bedienung, gut aufbereitete Daten und große Fotos.

Weiterlesen