25 Millionen Seefahrer und jede Menge Seemannsgarn

Tag des Seefahrers 2015 in Bremerhaven

Quelle: Deutsche Seemannsmission Bremerhaven
07. Juli 2015 - in Wissenswert

Experten schätzen, dass bereits 25 Millionen Seefahrer Bremerhaven in seiner jungen Geschichte angelaufen haben. So viele waren es am 25. Juni natürlich nicht. Trotzdem war der Tag des Seefahrers, der erstmals auch in Bremerhaven gefeiert wurde, eine erfolgreiche Veranstaltung.

Dieser Beitrag enthält folgende Tags

#Bremerhaven #bremenports

Vor fünf Jahren veranstaltete die International Maritime Organisation (IMO) das erste Mal den „Day of the Seafarer“. Ein Tag der ganz unter der Flagge der weltweiten Seefahrt steht. So hebt der Tag die Bedeutung der Seeleute hervor. In Großbritannien wird sogar eine ganze Woche gefeiert – die „Seafarers Awareness Week“.

In Bremerhaven fand der Tag nun das erste Mal statt. Die Deutsche Seemannsmission, der Nautische Verein zu Bremerhaven, Eurogate, bremenports und der Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen schlossen sich zusammen, um aus der Veranstaltung eine gelungene „Jungfernfahrt“ zu machen. Das Fest fand im Seemannsclub statt.

70 Seefahrer und 50 Gäste freuten sich über sportliche Wettbewerbe und hervorragende Verpflegung vom Grill. Aber besonders freuten sich Veranstalter, Seefahrer und Gäste über die Begegnungen, zu denen das Fest führte. Der unmittelbare Austausch von Geschichten und Erlebnissen kommt häufig viel zu kurz – am Tag des Seefahrers war das anders.

Zusätzlich gab es eine Überraschung für die anwesenden und zukünftig anlegenden Seefahrer: Der Seemannsclub stellt ab sofort kostenfreie Leihfahrräder für die seefahrenden Bremerhaven-Besucher zur Verfügung.

Diese Seite teilen

Lesen Sie auch...
Herausragendes Lehrangebot im Bereich Logistik ausgezeichnet

Herausragendes Lehrangebot im Bereich Logistik ausgezeichnet

Für ihr herausragendes Lehrangebot im Bereich Logistik erhielt die Hochschule Bremerhaven den Hochschulpreis für Güterverkehr und Logistik 2016 des Bundesministeriums für Verkehr und Digitale Infrastruktur. Bundesminister Alexander Dobrindt verlieh die besondere Auszeichnung im Rahmen der Nationalen Konferenz Güterverkehr und Logistik in Neuss. Den Preis nahmen der Rektor der Hochschule, Prof. Dr.-Ing. Peter Ritzenhoff, sowie der Hochschullehrer im Masterstudiengang Integrated Safety and Security Management und Direktor des Instituts für Seeverkehrswirtschaft und Logistik (ISL), Prof. Dr. Frank Arendt, entgegen.

Weiterlesen
„50 Jahre später“ - Foto-Wettbewerb zur „Langen Nacht der Museen“ in Bremen    am 4. Juni 2016

„50 Jahre später“ - Foto-Wettbewerb zur „Langen Nacht der Museen“ in Bremen am 4. Juni 2016

Vor 50 Jahren krachte der erste Container im Überseehafen an Land und läutete damit auch hier tiefgreifende Veränderungen für den Warentransport und den Hafenumschlag ein.

Weiterlesen
Ausgezeichnet! Das Marketing des Airport Bremen beflügelt die Airlines

Ausgezeichnet! Das Marketing des Airport Bremen beflügelt die Airlines

Einmal im Jahr werden internationale Flughäfen für ihre Marketingstrategien mit dem Routes Europe Marketing Award ausgezeichnet. Das Besondere: Keine unabhängige Jury, sondern die echten Kunden der Flughäfen, die Airlines, stimmen über die Gewinner in vier verschiedenen Kategorien ab. Der City Airport Bremen gewann dieses Jahr – zum dritten Mal – den begehrten Preis in der Kategorie "Flughäfen bis 4 Millionen Passagiere".

Weiterlesen