25 Millionen Seefahrer und jede Menge Seemannsgarn

Tag des Seefahrers 2015 in Bremerhaven

Quelle: Deutsche Seemannsmission Bremerhaven
07. Juli 2015 - in Wissenswert

Experten schätzen, dass bereits 25 Millionen Seefahrer Bremerhaven in seiner jungen Geschichte angelaufen haben. So viele waren es am 25. Juni natürlich nicht. Trotzdem war der Tag des Seefahrers, der erstmals auch in Bremerhaven gefeiert wurde, eine erfolgreiche Veranstaltung.

Dieser Beitrag enthält folgende Tags

#Bremerhaven #bremenports

Vor fünf Jahren veranstaltete die International Maritime Organisation (IMO) das erste Mal den „Day of the Seafarer“. Ein Tag der ganz unter der Flagge der weltweiten Seefahrt steht. So hebt der Tag die Bedeutung der Seeleute hervor. In Großbritannien wird sogar eine ganze Woche gefeiert – die „Seafarers Awareness Week“.

In Bremerhaven fand der Tag nun das erste Mal statt. Die Deutsche Seemannsmission, der Nautische Verein zu Bremerhaven, Eurogate, bremenports und der Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen schlossen sich zusammen, um aus der Veranstaltung eine gelungene „Jungfernfahrt“ zu machen. Das Fest fand im Seemannsclub statt.

70 Seefahrer und 50 Gäste freuten sich über sportliche Wettbewerbe und hervorragende Verpflegung vom Grill. Aber besonders freuten sich Veranstalter, Seefahrer und Gäste über die Begegnungen, zu denen das Fest führte. Der unmittelbare Austausch von Geschichten und Erlebnissen kommt häufig viel zu kurz – am Tag des Seefahrers war das anders.

Zusätzlich gab es eine Überraschung für die anwesenden und zukünftig anlegenden Seefahrer: Der Seemannsclub stellt ab sofort kostenfreie Leihfahrräder für die seefahrenden Bremerhaven-Besucher zur Verfügung.

Diese Seite teilen

Lesen Sie auch...
Welt der Logistik 2015

Welt der Logistik 2015

Auch die vierte Auflage der vom Marketingverbund VIA BREMEN in der Bremer Überseestadt veranstalteten Logistik-Jobmesse erfreute sich wieder großer Beliebtheit. 3.000 Schüler, Studierende, Jobsuchende und Logistikinteressierte ließen sich am 24. September 2015 im BLG-Forum in die „Welt der Logistik“ entführen. Bei rund 40 Ausstellern, kurzweiligen Vorträgen und zahlreichen Mitmachaktionen konnten sich die Besucher ein umfassendes Bild von dem facettenreichen Berufsbild der Logistik machen.

Weiterlesen
Logistikbranche wirbt mit Fußball und Rap um den Nachwuchs

Logistikbranche wirbt mit Fußball und Rap um den Nachwuchs

Die Hafen- und Logistikbranche legt sich ins Zeug, um dem Fachkräftemangel zu begegnen: Mit coolem Rap von Alex Hartung und Torwandschießen mit dem SV Werder Bremen will VIA BREMEN den Logistik-Nachwuchs am 24. September 2015 von 9-14 Uhr zur „Welt der Logistik“ in die Bremer Überseestadt locken. Bereits zum vierten Mal können sich Schüler, Studenten, Jobsuchende und Interessierte bei der Jobmesse im BLG-Forum auf 1800 qm über das breite Spektrum der Logistikberufe umfassend informieren. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. Sie findet in Kooperation mit dem Hafenmuseum Speicher XI statt, das auch kostenlose Führungen anbietet.

Weiterlesen
Hinter den Kulissen der Bremer Logistik

Hinter den Kulissen der Bremer Logistik

Die ersten Monate des Jahres waren reich gefüllt für die Teilnehmer des Programms „VIA BREMEN Logistics Ambassador“. Innerhalb eines Jahres lernen die sorgsam ausgewählten Studierenden des Studienganges „International Logistics Management and Engineering“ der Jacobs University Bremen auf Exkursionen die Bremer Logistikwelt in all ihren Facetten kennen. Als Botschafter sollen die angehenden Logistikmanager später die Vorzüge des Logistikstandortes Bremen in ihren zukünftigen Heimatländern öffentlichkeitswirksam kommunizieren.

Weiterlesen